Online-Jobbörsen, Beratungsgespräche und mehr von der BTU und der HSZG. Foto: designed by kues, freepik

Im Überblick: Berufsorientierungsangebote der Hochschulen

Noch mehr Inspiration für die eigene Karriere nach dem Studium gesucht? Jobmessen wie die jährlich stattfindende campus-X-change in Cottbus oder die WANTED! in Zittau bleiben während des Sommersemesters pandemiebedingt aus. Dafür rücken digitale Angebote in den Fokus. Sowohl die BTU Cottbus-Senftenberg als auch die Hochschule Zittau-Görlitz (HSZG) bieten virtuelle Beratungsangebote und Jobbörsen an. Ein Überblick:

Online-Jobbörsen
Die Online-Jobbörsen beider Hochschulen sind hervorragende Anlaufstellen, wenn man als Absolvent eine passende freie Stelle sucht oder während des Studiums nach einem Nebenjob, einem Praktikum oder einem Partner für Bachelor- oder Masterarbeit. In der Datenbank der BTU finden sich zum Stand April 2021 knapp 500 Jobangebote von Firmen, die HSZG listet 57 Stellen.

Online-Jobbörse der BTU
Online-Jobbörse der HSZG

Karriereberatung
Vom Bewerbungsmappencheck über die Klärung der eigenen Potenziale bis hin zu Inspiration bei der Jobsuche – die BTU hat in Kooperation mit der Agentur für Arbeit eine umfassende Bewerbungs- und Berufsberatung im Angebot. Die Gespräche finden telefonisch statt, online kann man sich bequem einen Termin aussuchen. Für Studis aus der Oberlausitz lohnt sich ein Blick auf die Studierendenberatung der Agentur für Arbeit Bautzen.

Karriereberatung der BTU
Karriereberatung der HSZG

Events
Mehrmals im Monat lädt der Karriereservice der HSZG zu spannenden Veranstaltungen ein. Die Themen reichen von Einschätzung eigener Stärken bis zur Geschäftsmodellentwicklung – teils online und teils in Präsenz. Vonseiten der BTU wird am 1. Juni erstmals ein virtueller Matching Day ausgerichtet. Studierende können dabei 20-minütige Kennenlerngespräche mit den teilnehmenden Unternehmen buchen.

Career Center der BTU
Karriereservice der HSZG