Die Kunden der ASCORI GmbH & Co. KG kommen u.a. aus der Energieversorgung, der Automobilindustrie und der Luft- und Raumfahrt.

Ein Ingenieurbüro, das für Auftrieb sorgt

Spaziert man die Cottbuser Bahnhofstraße vom Hauptbahnhof zur BTU entlang, sollte man die Augen offenhalten. Beim Blick durch die Fenster der Hausnummer 27 sieht man gebannt auf Monitore schauende Mitarbeiter an fahrbaren Tischen. Was es da wohl so Spannendes gibt? Ralf Altekrüger verrät mehr: „Wir sind ASCORI, ein Ingenieurbüro, das in den drei Bereichen Elektrische Energietechnik, Messen und Prüfen sowie Automatisierungstechnik aktiv ist“, so der ASCORI-Projektleiter. „Konkret betreuen wir komplexe Anlagen unterschiedlichster Branchen über ihren kompletten Lebenszyklus hinweg“. Zwei Referenzprojekte von ASCORI stellen wir in diesem Beitrag vor.

Smartes Campus-Stromnetz
Frisch abgeschlossen ist ein Projekt, das viele BTU-Studis selbst beobachten konnten. Der Zentralcampus hat sich in den vergangenen Jahren durch vielerlei Maßnahmen bedeutend in Richtung Klimaneutralität entwickelt. „ASCORI setzte hier den energietechnischen Umbau samt intelligentem Stromnetz, Photovoltaikanlage und Blockheizkraftwerk um“, so Altekrüger. Auch bei der Anbindung des BTU-eigenen Ladesäulenparks für Elektroautos mischte das Ingenieurbüro mit.

Das Gefühl, zu fliegen
Das zweite Projekt ist laut Altekrüger eines der Lieblingsprojekte des Unternehmens. In einem Windtunnel kann man erfahren, wie sich der freie Fall anfühlt. Und zwar „wie beim Fallschirmspringen mit 180 bis 200 Kilometern pro Stunde“. Gesteuert wird das Ganze mit Software von ASCORI.

Trotz der spannenden Projekte verliert ASCORI jedoch nicht die Bodenhaftung. Auf ein gutes Mitarbeiterklima wird großer Wert gelegt. Das zeigt sich z.B. in einem eigenen Sportraum mit Fitnesstrainer, gemeinsamem Mittagessen und der Übernahme von Kindergartenbeiträgen. Wer beruflich Auftrieb verspüren und das Büro in der Cottbuser Bahnhofstraße von innen sehen möchte, kann bei ASCORI als Ingenieur einsteigen, ein Praktikum machen oder seine Bachelorarbeit schreiben:

ASCORI im Web