Gründungsvorstand Konstantin Kraider gibt den neuen Mitgliedern Einblicke in das Imkern.

Der BTU-Bienen e.V. ist gerettet!

In der vergangenen Ausgabe dieses Magazins riefen wir dazu auf, sich beim BTU Bienen e.V. zu engagieren. Der Verein siedelte seit 2018 mehrere Bienenvölker auf dem Zentralcampus der BTU Cottbus-Senftenberg an, stand mangels neuer Mitglieder jedoch vor dem Aus. Unser Aufruf und auch die Bemühungen der BTU in Social Media fruchteten: Der BTU Bienen e.V. konnte gerettet werden und freut sich nun über zwölf aktive Mitglieder.

Die neuen Mitglieder sind hoch motiviert und legten im Frühjahr 2021 den Grundstein für einen honigreichen Sommer. Sieben Bienenvölker leben nun wieder auf dem Zentralcampus der BTU. Mit der Kirschblüte von April bis Mai beginnt die Hauptzeit der flauschigen Flügler zum Sammeln von Blütennektar. Der Erntezeitpunkt wird Mitte Juni erwartet – dann sollten BTU-Studis und sonstige Interessierte unbedingt den BTU-Campusstore besuchen, um sich ein Glas des leckeren Guts zu sichern.

Bis es soweit ist, bietet der BTU Bienen e.V. im Campusstore Vereinshonig aus dem Vorjahr, Honig aus der Kooperationsimkerei Kraider sowie schicke, selbstgemachte Bienenwachskerzen an.

Kontakt
Wenn auch du Honig oder Kerzen kaufen, beim Verein mitmachen oder einfach mal zuschauen möchtest, kannst du dich hier melden:

BTU-Bienen auf Facebook
BTU-Bienen auf Instagram